T-Shirts, Sweatshirts und Jacken

Klamotten mit den bekannten vdh Motiven mit hochwertigen Aufdrucken oder Stickereien auf Qualitätstextilien.

Werkstatthandbücher

Werkstatthandbücher umfassen detaillierte Reparaturanleitungen für die entsprechenden Baureihen. Die Arbeiten sind nach den entsprechenden Gruppen und Untergruppen gegliedert. Größtenteils bebildert führen sie schrittweise bis zum gewünschten Reparaturerfolg. Klassischerweise enden die Ausführungen mit "Einbau in umgekehrter Reihenfolge". Geschrieben für die Werkstattmitarbeiter erfordern die Anleitungen i.d.R. gewisse technisches Vorwissen und oft auch entsprechend beschriebenes Spezialwerkzeug. In den Werkstatthandbüchern werden nur die jeweiligen Neuerungen der Baureihen aufgenommen, so dass im Werkstatthandbuch für den W 108/W 109 beispielsweise die Kapitel fehlen, die mit der Heckflosse identisch sind (Aufbau). Früher als blaue Ringordner, seit den 80er/90er Jahren elektronisch (=WIS).

Wartungshandbücher

Wartungshandbücher beschreiben die im Rahmen der Inspektionen durchzuführenden Wartungsarbeiten. Reparaturen sind in den Werkstatthandbüchern beschrieben.

Tabellenbücher

Tabellenbücher enthalten für alle aktuellen Modelle des jeweiligen Jahrgangs die Zusammenfassung sämtlicher in Zahlen zu fassenden Größen der jeweiligen Baureihen (Zusammenfassung aus den jeweiligen Werkstatthandbüchern)

Wartungshefte

Serviceheft zur Dokumentation der durchgeführten Inspektionen. Für den Endkunden bestimmt und von der Werkstatt entsprechend abzustempeln.

Einführung in den Kundendienst

Informationsschrift für die Kundendienstmitarbeiter bei Einführung eines neuen Modells (Aufbau oder Motorisierung) oder eines neuen Modelljahres. Beinhaltet lediglich die entsprechenden Abweichungen.

Prospekte / Bücher

Eine für den Endkunden bestimmte Vertriebsunterlage mit der Darstellung einer oder mehrere Baureihen. Ergänzt durch die jeweiligen Preislisten. Von "beliebten" Prospekten sind entsprechende Nachdrucke weit verbreitet.

Bedienungsanleitung

Eine für den Endkunden bestimmte Dokumentation der Fahrzeugfunktionalitäten des entsprechenden Modells, inkl. technischen Angaben. In früheren Jahren wurden auch Wartungen und kleinere Reparaturen erklärt.

Garagenmaße

Wichtige technische Zeichnungen aus der die Außenmaße der jeweils aktuellen Modelle, inkl. geöffneten Hauben und Türen hervorgeht. Auf Pergamentpapier in verschiedenen Maßstäben um diese über die jeweiligen Baupläne zu legen.

Teilekataloge

Verzeichnis aller durch die MB-Organisation lieferbaren (oder nicht mehr lieferbaren = nml) Ersatzteile je Baureihe und Gruppe bzw. Untergruppe. Bis in die 70er Jahre als Papier-Kataloge, anschließend als Microfiche und seit den 90ern als digitale Version im Einsatz (=EPC).